Startseite   Kontakt   Datenschutz    Impressum

 

Lohnsteuerhilfeverein Saar - Pfalz e.V.

Beratungsstelle Rüdiger Becker
Raiffeisenring 42, 66903 Gries
Tel.: 0 63 73 / 89 44 03
info@lohnsteuerhilfesaarpfalz.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Webseite und dem Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Verein


 Aktuelles |  Über uns |  Mitglieder |  Leistungen |  Standorte |  Beiträge |
Fit für das Finanzamt? 

Aktuelles

22.02.2016 Steueränderungen ab 2016
  Ab 01.01.2016 erhöht sich der Grundfreibetrag um 180,- € auf 8.652,- €.


Freibetrag beim Lohnsteuerabzug bis zu zwei Jahre gültig

Seit dem 01.10.2015 können Sie im Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2016 erstmals beantragen, dass der beim Lohnsteuerabzug zu berücksichtigende Freibetrag für zwei Jahre gelten soll, also für die Kalenderjahre 2016 und 2017. Das gilt entsprechend für den vereinfachten Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2016.


Steuerklasse IV: Faktor soll künftig zwei Jahre gelten

Beim Faktorverfahren für Ehepartner/eingetragene Lebenspartner soll der beantragte Faktor nicht mehr nur ein Kalenderjahr, sondern bis zu zwei Kalenderjahre gültig sein. Die gesetzlichen Voraussetzungen dafür sind geschaffen, technisch aber hapert es derzeit noch. Ab wann die Regelung angewandt werden kann, wird die Finanzverwaltung per BMF-Schreiben bekannt geben.


Bei Freistellungsauftrag das Identifikationsnummer abgefragt werden

Ab 2016 muss der Bank für einen bereits erteilten Freistellungsauftrag die Identifikationsnummer des Konto- bzw. Depotinhabers vorliegen. Andernfalls ist der Auftrag unwirksam. Die Bank darf die Nummer auch beim Bundeszentralamt für Steuern abfragen.


(Ein bisschen) mehr Geld für Eltern

Ab 2016 gibt es ein paar Euro mehr Kindergeld. Eltern bekommen für das erste und zweite Kind ein Kindergeld in Höhe von 190,- €, für das dritte und für das vierte und jedes weitere Kind je 221,- €.


Kindergeld: Auszahlung nur noch mit Identifikationsnummer

Ab 2016 erhalten Eltern nur noch dann Kindergeld, wenn sie der Familienkasse die Identifikationsnummer des Kindes mitgeteilt haben.

Neuanträge müssen bereits ab 01.01.2016 die Identifikationsnummer enthalten. Eltern, die schon Kindergeld beziehen und die Identifikationsnummer noch nicht abgegeben haben, können diese im Laufe des Jahres 2016 nachreichen. Wir empfehlen allerdings, die Nummer so schnell wie möglich der Familienkasse zu übermitteln, damit es keine Probleme bei der Auszahlung gibt.


Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende hat sich rückwirkend ab 01.01.2015 auf 1.908,- € erhöht.
17.12.2012 Mini-Job
  Neue Regelung mit Beschäftigungsbeginn ab dem 1.1.2013

Ab 1.1.2013 wird die Geringfügigkeitsgrenze von 400 €auf 450 € erhöht und die Verdienstmöglichkeiten im Rahmen der sogenannten Minijobs ausgeweitet.

12.12.2012 Ab 2013 elektronische Lohnsteuerkarte - Datenbank "ELSTAM"
  ELSTAM ist die Abkürzung für "Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale". Dazu gehören Steuerklasse, Religionszugehörigkeit, Anzahl der Kinder und der Freibetrag für das Lohnsteuerermäßigungsverfahren. Diese Merkmale werden in einer Datenbank erfasst und ersetzen künftig die Lohnsteuerkarte.

Warum war ein neues Verfahren erforderlich ?

Bis zum Jahr 2010 wurden jährlich Lohnsteuerkarten ausgegeben - was aufwendig und teuer war. Eintragungen und Änderungen wurden sowohl von Gemeinden als auch von den Finanzämtern vorgenommen. Das neue Verfahren soll schneller und unkomplizierter sein, da die Änderungen direkt erfasst werden. Dafür ist vorwiegend das Finanzamt zuständig.

Das Verfahren ab 2012

Ab 1. November 2012 können Arbeitgeber elektronisch auf die Datenbank zugreifen und die ELSTAM für die Berechnung der Steuern mit Wirkung ab dem 1. Januar 2013 abrufen. Um den Übergang von der Papierlohnsteuerkarte zum elektronischen Verfahren zu erleichtern, wurde das gesamte Kalenderjahr 2013 als Einführungszeitraum bestimmt. Der Arbeitgeber muss aber spätestens für die Lohn- und Gehaltsabrechnung das neue Verfahren ab Dezember 2013 nutzen.
Es laufen dabei im Jahr 2013 zwei Verfahren nebeneinander.

Dringende Empfehlung

Sehen Sie sich Ihre Gehaltsabrechnung im Januar 2013 genau an !!!





 
roter Punkt    

Script: Fit fürs Web?! Dipl.-Ing. (FH) Birgit Eggers